Über mich & Referenzen

Adrian Soller ist freier Journalist mit Berufsregistereintrag. In den Jahren 2010 bis 2012 absolvierte er den Studiengang «Master of Arts in Journalism» am Medienausbildungszentrum (MAZ). Der heute 35-jährige schreibt vor allem für Magazine und Wochenzeitungen. Seine bevorzugte Textform: Das Portrait. Im Frühling 2012 wurde er von einer Deutschen Jury für eine seiner Reisereportagen ausgezeichnet. Adrian Soller ist in keiner politischen Partei aktiv, hat keine nennenswerten Interessensbindungen. Der Winterthurer ist Mitglied der Schweizerischen Mediengewerkschaft «syndicom». Politisch ist der Winterthurer klar links einzuordnen.

Adrian Soller ist leitender Redaktor und Geschäftsführer des Gesellschaftsmagazines ERNST.

 

Publikationsliste

    • Fritz+Fränzi
    • Hinz&Kunzt, Hamburger Obdachlosenmagazin
    • neuland, Schweizer Online-Magazin
    • NZZ am Sonntag
    • NZZ campus magazin
    • Saiten, Ostschweizer Kulturmagazin
    • SonntagsZeitung
    • Surprise Strassenmagazin
    • Wir Eltern, Schweizer Elternmagazin
    • WOZ, Schweizer Wochenzeitung
    • work, die Zeitung der Gewerkschaft Unia
    • uvm.